Stiller Abend, dunkelgold

Dieser besondere Liederabend ist ein facettenreicher Streifzug durch die jüdische Kulturgeschichte Osteuropas auf den Flügeln jiddischer Lieder voll von Poesie und Emotionen.

Die Kombination von Gesang, Klarinette und Klavier und vor allem die eigenen außergewöhnlichen Arrangements verleihen der Musik einen besonderen Reiz und bringen neue Facetten ans Licht.

Die Vollblutmusiker begeben sich auf besinnliche und humorvolle Weise auf das Spannungsfeld vom Profanen zum Sakralen und zurück.

Begleiten Sie die Grine Kusine auf ihrem Weg in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, hören Sie dem Schicksal der Zehn Brider zu oder swingen Sie mit den Verliebten zu Baj mir bist du schejn.

Regina Hopfgartner (Sopran)
Gregor Unterkofler (Klavier)
Karl Müller (Klarinette)