Liebe Freunde,

der österreichische Dichter Peter Rosegger schreibt „Das Grünen ist ein Auferstehn, Das Reifen ist ein Sinken. Drum lass das Kind zu seiner Zeit Die reinen Freuden trinken.“ Wir Musiker haben uns einen kleinen Teil dieser reinen Kinderfreuden erhalten. In unserer Konzertreihe versuchen wir diese Freude an der Musik weiterzugeben. Es ist nur logisch, wenn wir daran auch die Kleinsten und Schutzlosesten in unserer Gesellschaft teilhaben lassen.

Das Papageno Kinderhospiz in Salzburg tut dies auf einzigartige Weise. Das PAPAGENO-Team betreut und begleitet Kinder und Jugendliche mit schweren Erkrankungen und begrenzter Lebenserwartung. Und zwar dort, wo die Hilfe am dringendsten benötigt wird: zu Hause.

Mit einem bunten Strauß von acht Konzerten höchster Qualität möchten wir Sie dazu auch in diesem Jahr wieder verzaubern: regional-bodenständige Volksmusik (bei der auch getanzt werden darf), jiddische Lieder, afro-amerikanische Musik, Crossover von Jazz und Klassik, barocke Madrigalkunst und Gambenmusik, hochromantische Klaviermusik zu vier Händen und verschollene Salzburger Komponisten der Romantik.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den vielen talentierten Musikern und Musikerinnen bedanken, die ohne Gage, durch ihre Musik uns Zuhörern und den Kindern und deren Eltern und Angehörigen Freude schenken. Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, bewegt durch die Macht der Musik, mit Ihrer großzügigen Spende die großartige Idee der palliativ-medizinischen, pflegerischen, physiotherapeutischen und psychosozialen Unterstützung von schwer kranken Kindern zu unterstützen.

Wir wünschen ihnen einen anregenden Konzertbesuch, der ihren Geist und ihr Herz öffnen möge und danken schon im Vorhinein für ihre Spenden.

Yvonne & Virgil Hartinger (Künstlerische Leitung)

Vor Gott musst du niederknien, weil er so groß ist,
vor dem Kinde, weil es so klein ist.
(Peter Rosegger)

 

 

Dear Friends,

The Austrian poet Peter Rosegger wrote: “Budding is a resurrection, ripening a sinking, the child in its own time, therefore, pure joys it may be drinking.“
We musicians have preserved — in our hearts — a small part of these pure and child-like joys. The aim of our concert series is to pass on a glimpse of these joys to our audience. It seems only logical that we also want to give them to the smallest and most vulnerable members of our society.

The PAPAGENO children’s hospice does this in a very unique way. Their team cares for and accompanies children and adolescents who are afflicted with terminal diseases where they need it most: at home.

This season’s array of musical delights is sure to inspire joy in your hearts. Highlights include: regional folk music (dancing optional), yiddish songs, African American art songs, classical and jazz crossover, madrigals and viola da gamba music of the early baroque, romantic piano music for four hands songs of lost 19th-century composers from Salzburg.

We want to give our sincerest thanks to all the wonderfully talented musicians who, without pay, give joys in many forms to us — the audience as well as the children, their parents and relatives.
Moved by the power of music, we hope you will be inspired to support this extraordinary idea of providing home care for severely ill children.

We wish you an enriching concert-experience, that may inspire your heart and mind and we thank you in advance for your donations.

Yvonne & Virgil Hartinger (Artistic directors)

Before God you bow your knee because he is so great, before a child because it is so small.

(Peter Rosegger)