Liebe Freunde,

Mutter Theresa hat einmal gesagt: "Damit ein Licht brennt, müssen wir weiter Öl einfüllen."

Mit diesem Satz möchte ich Sie ganz herzlich begrüßen und zu unserer Saison 2018 der Salzburger Kammermusik Konzerte einladen.

Das Licht der guten Taten wollen wir auch dieses Jahr weiter brennen lassen, deshalb unterstützen wir die Aktion "Kinder haben Zukunft".

Dazu präsentieren wir wieder acht hochkarätige Konzerte mit einzigartigen Künstlern. Begeben Sie sich mit uns auf eine musikalische Entdeckungsreise um die Welt! Wir spannen den Bogen von jiddischen Liedern, über alpenländische Volksmusik, klassischen Liederabenden, französischer Kammermusik, hin zu Jazzelementen um nur einige zu nennen. Ich möchte an dieser Stelle den Künstlern ganz herzlich danken, dass sie ihre Zeit, ihr Talent und ihr ganzes Können ohne Gage in den Dienst der guten Sache stellen.

Wo, wenn nicht in Salzburg treffen großartige Musiker und ein herausragendes und enthusiastisches Publikum von Musikliebhabern und Kennern zusammen? Diese wohl einzigartige Kombination kann nur Gutes hervorbringen: Musikgenuss verbunden mit guten Taten! Feiern Sie mit uns und helfen Sie dass das Licht der guten Taten brennt. Durch Ihre großzügigen Spenden helfen Sie, dass Kinder eine Zukunft haben!


Wir sehen uns im Juli!

Herzlichst

Univ.-Prof. Dr. Stan Ford, Künstlerischer Leiter

 

 

Dear Friends,

Mother Theresa once said: "For a lamp to burn, we must continue to add oil."

With this sentence I would like to welcome you warmly and invite you to our 2018 season of the Salzburg Chamber Music Concerts.

We want to keep the light of good deeds burning this year as we support the organization "Children have a future". For this, we will once again present eight outstanding concerts featuring unique artists. Join us on a musical journey of discovery around the world!

We cover the spectrum of Yiddish songs, alpine folk music, classical recitals, French chamber music, jazz elements to name but a few. At this point, I would like to express my deepest gratitude to the artists for giving their time and their extraordinary talents for the service of the good cause without any fee.

Where, if not in Salzburg, do great musicians and an outstanding and enthusiastic audience meet, music lovers and connoisseurs? This unique combination can only produce exciting things: enjoying music combined with good deeds! Celebrate with us and help the light of good deeds burn. Your generous donations help children have a future!

See in July!

Sincerely

Dr. Stan Ford, professor, artistic director