Kategorie: Künstler

Die australische Bratschistin Hana Hobiger begann bereits als Kind mit dem Geigen- und Violaunterricht. Nach verschiedenen Stationen in Australien kam sie nach Europa und bekam einen Vertrag beim Sinfonieorchester Osnabrück. Zur Zeit befindet sie sich im Masterstudium an der Universität Mozarteum Salzburg. Am 26. Juli ist sie im Konzert „Meditations on Love“ zu hören.

Weiterlesen

Der französische Geiger Rémy Ballot tritt solistisch und als Kammermusiker auf und spielt als Gast regelmäßig im Orchester der Wiener Philharmoniker. Als Dirigent tritt er in ganz Europa auf und seine CD Aufnahmen wurden bereits vielfach mit Preisen und Auszeichnungen bedacht. Am 2. August 2017 ist er mit dem Pianisten Johannes Wilhelm im Konzert „Soiree Francaise“ zu hören.

Weiterlesen

Der Cellist Mark Peters wurde in Berkeley, Kalifornien, als Sohn eines österreichischen Vaters und einer kanadischen Mutter geboren. Er studierte in New York, Wien und Salzburg. Er war Mitglied vieler bekannter Orchester und Ensembles, spielte zahlreiche in den wichtigsten Konzertsälen in Wien, Konzerte führten ihn in viele Städten Europas und in Nord- und Südamerika, Japan, Israel, Taiwan und Jamaika, Radio- und CD Aufnahmen und Auftritte bei vielen Festivals wurden vom Publikum gefeiert. Mark Peters lebt in Wien. Am 26. Juli 2017 ist er im Konzert „Meditations on Love“ zu hören.

Weiterlesen

Margarita Ruprecht ist vielen Salzburgern von ihren Lesungen bei den Adventskonzerten im Gotischen Saal und bei vielen Volksmusik Konzerten bekannt. Am 19. Juli 2017 ist sie bei unserem Konzert „Wann d´Musi spuit a Tanzei auf“ mit Texten von Wilhelm Busch und Karl Heinrich Waggerl zu hören.

Weiterlesen

So ungewöhnlich das Aufeinandertreffen von Akkordeon und Flöte auch scheinen mag:
Raphael Brunner und Juan Carlos Díaz multiplizieren diese Besetzung mit ihrem Können zu einem kollektiven Musikerlebnis. Ihr Repertoire umfasst unterschiedlichste Epochen und Genres – von Alter Musik bis hin zur Neuen Musik, von Klassik bis Folklore. Mit eigenen Arrangements und kreativen Inszenierungen schaffen sie unverwechselbare, kontrastreiche Konzertprogramme für ein Publikum, das offen für Neues und Unerwartetes ist. Lassen Sie sich am 23. Juli 2017 beim Konzert „2×2=4: Collective Tango Experience“ überraschen und mitreissen!

Weiterlesen

Der österreichische Pianist Johannes Wilhelm studierte an der Universität Mozarteum Salzburg und anschließend an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. In vielen Ländern Europas, China, in Marokko und in den USA konzertierte Johannes Wilhelm als Kammermusiker in den verschiedensten Formationen, als Solist und Pianist im Orchester. Johannes Wilhelm wurde bei Wettbewerben mehrfach mit ersten Preisen ausgezeichnet. Im Mai 2016 erfolgte seine künstlerische Habilitation zum Privatdozenten. Am 02. August 2017 gibt er mit dem Geiger Remy Ballot das Konzert „Soiree Francaise“ mit Werken von Gabriel Faure und Maurice Ravel.

Weiterlesen

Die Walser Sängerinnen sind Kennern der Volksmusik im Salzburger Raum wohl bekannt! Bei festlichen Anlässen im kirchlichen Jahreskreis – in der Passionszeit, bei Maiandachten, im Advent und zu Weihnachten. Aber auch die Pflege des alpenländischen Volksliedes ist ihnen ein Anliegen. Am 19. Juli 2017 treten sie beim Konzert „Wann d´Musi spuit a Tanzei auf“ bei den Salzburger Kammermusik Konzerten auf.

Weiterlesen

Das ensemble regordate interpretiert weltliche Kompositionen unterschiedlichster Provenienz, geistliche Werke verschiedener Epochen und präsentiert moderne Musik im neuen Gewand. Das Konzert „eins und eins | lieder von der liebe“ am 30. Juli 2017 präsentiert das neue Programm der beiden Vollblutmusiker!

Weiterlesen

Die slovenische Sängerin Irena Yebuah Tiran studierte an der Universität Mozarteum in Salzburg. Sie ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe und nahm an verschiedenen Meisterklassen teil (Marjana Lipovsek, Margreet Honig, Grace Bumbry, …). Sie feierte ihr Operndebut als Cherubino in „Le Nozze di Figaro“ von W. A. Mozart im Jahr 2000 am Opernhaus in Ljubljana. Es folgten weitere Engagements u.a. im Theater an der Wien, im Palais Garnier, den Wiener Festwochen, bei den Bregenzer und den Salzburger Festspielen und viele mehr. Sie gibt bei den Salzburger Kammermusik Konzerten am 06. August 2017 zusammen mit Eva Hren das Konzert „The Spanish Rhapsody“.

Weiterlesen

Der Flötist Don Hulbert ist ein vielseitiger Musiker, dessen Musik in den Vereinigten Staaten und im Ausland viel Lob von Kritikern gewinnen konnte. James Oestreich schrieb in der New York Times: „ein begnadeter Flötist, der einen viel erfreut sowohl an Vielseitigkeit als auch in schierer Virtuosität“; er lobte seine „beeindruckende Artistik“ und kommentierte, dass „Mr. Hulbert sich sowohl auf dem alten hölzernen Instrument auf seinem modernen aus Metal komplett zu Hause fühlt.“ Am 26. Juli 2017 ist Don Hulbert beim Konzert „Meditations on Love“ zu hören.

Weiterlesen