Michaela Unger-Neuhardt

Die Salzburgerin Michaela Unger-Neuhardt begann mit 6 Jahren Klavier zu spielen, sie studierte an der Universtität Mozarteum und leitet heute eine Klasse für Klavier und Korrepetition am Musikum Salzburg. Zusammen mit dem Pianisten Stan Ford bildet sie das Klavierduo „Piano4Duo“, beide treten am 29. Juli 2018 beim Konzert „Es muss Liebe sein“ auf.

Michaela Unger-Neuhardt ist gebürtige Salzburgerin; ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von 6 Jahren. Nach der Matura am Musischen Gymnasium studierte sie Klavier an der Universtität Mozarteum.

Michaela Unger führt zurzeit eine Klasse für Klavier und Korrepetition am Musikum Salzburg.

Außerdem konzertiert sie als Solistin und Liedbegleiterin im In-und Ausland, hielt Meisterkurse für Klavier in Tel Aviv an der „School of Arts“ und bildet zusammen mit dem Pianisten Stan Ford das Klavierduo „Piano4Duo“.

Zusätzlich ist sie diplomierte Mentaltrainerin und arbeitet als Mentaltrainerin in Wien und Salzburg.